Reiseziele kulinarisch: Ardèche (Frankreich)

Erlebe die Region auf kulinarische Art. Wir haben typische Rezepte zusammengetragen. Erfahre, wie die Menschen in Deiner Urlaubs-Region kochen, essen und feiern...

r

TARTE AUX MARRONS

✎ Reisenotiz Ardèche (Frankreich)

MARONENKUCHEN

Zuerst brauchen wir einen einfachen Mürbeteig, zu dem noch etwa 60gr Mandelpulver in das Mehl gesiebt werden. Der Teig wird dünn ausgerollt in eine Backform gegeben, seitlich sollte etwa ein Rand von 1-2cm Höhe entstehen. Dann für etwa 10-14min im Backofen vorbacken.

Zwischenzeitlich 100gr Butter in einem Wasserbad (bain-marie) zum Schmelzen bringen und mit 200gr Maronenpürree gleichzeitig vermischen. Das ganze lauwarm... mehr lesen»

r

SOUPE DE POTIMARRON

✎ Reisenotiz Ardèche (Frankreich)

FEINE KüRBISCREMESUPPE

für diese leckere und einfache Kürbissuppe braucht man einen etwa 1,5 kg großen Hokkaido.

Nachdem der Kürbis geschält, die Kerne entfernt, das Fleisch in größere Würfelstücke geschnitten ist, wird noch eine Stange Porree (nur der weiße Stiel) in dünne Scheiben sowie eine oder auch zwei Kartoffeln (mehlige) geschält und in größere Würfel geschnitten. Eine Zwiebel, kleingehackt mit dem Porree in Butter... mehr lesen»

r

MARONEN

✎ Reisenotiz Ardèche (Frankreich)

KASTANIEN EINFACH ZUBEREITEN

Maronen als Beilage

Die Aussenschale der Maronen werden kreuzweise mit einem Messer eingeritzt und in einem Topf mit gesalzenem Wasser bedeckt etwa 2 bis 3 Minuten gekocht, zumindest solange bis die Aussenschale sich wölbt. Die Maronen werden noch heiss von der Aussenschale und dem pelzigen Innenfutter befreit. Sollte die Schälprozedur schwieriger werden (im kalten Zustand lässt es sich schlecht pellen), dann... mehr lesen»

r

BANDNUDELN MIT KASTANIEN

✎ Reisenotiz Ardèche (Frankreich)

3-4 PERSONEN

300gr Tagliatelle-Bandnudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen, kurz abschrecken und warm halten

100gr Champions in feine Scheiben schneiden und in Olivenöl in der Pfanne dünsten, 2EL Pinienkerne hinzugeben und etwas anbräunen.

1 mittlere Zwiebel in feine Würfelchen schneiden und ebenfalls mit Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten, 1TL Curry (mittelscharf) darüber streuen, 250ml Rahm hinzugeben und kurz  köcheln lassen. Grob gehackte... mehr lesen»