DIE WASSERMÜHLE

Landhotel

Region Lykien (Türkei)

Landhotel Faralya

Brigitte und Ferruh Özbali - Soziologin aus Hamburg und Tourismusfachmann aus Ankara - haben sich 1986 in der Türkei bei guten Freunden kennengelernt und bald beschlossen, ihr Leben gemeinsam zu meistern.

Beider Anliegen ist Umwelt-und Naturschutz, und so haben sie in den letzten 20 Jahren natur- und sozialverträgliche Urlaubsangebote entwickelt. Sie gründeten die kleine Reiseagentur Natur-Travel-Agency, mit der sie Wanderprogramme und Exkursionen durchführten.

Schließlich bot sich die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen und „Die Wassermühle” zu bauen. Sie schufen einen Ort der Ruhe und Behaglichkeit, einen Ort, der mit der Natur und nicht gegen sie lebt.

Die Wassermühle Landhotel Faralya ist ein Ort, an dem man die entspannende Atmosphäre genießen und Natur, Kultur und Mystik Lykiens im Südwesten der Türkei erleben kann.

Paradiesische Ruhe an den Gestaden der Ägäis

Eingebettet in hochaufragende Gebirgszüge, mit einem traumhaften Blick auf das Ägäische Meer, liegt die Wassermühle versteckt in einem großen Bergterrassengarten oberhalb des grandiosen Butterfly-Canyons.

Umgeben von Olivenhainen und kräuterduftenden Berghängen ruht die Wassermühle in Sichtweite des kleinen Dörfchens Faralya, inmitten eines ausgedehnten Naturschutzgebietes. Die Orangen-, Feigen-, Granatäpfel- Lorbeer- und Olivenbäume im weitläufigen Garten bieten Schatten an heißen Tagen.

Moderner Komfort und dörfliche Wohnkultur

Die Wassermühle verbindet den Vorteil modernen Komforts mit dem Charme und der zeitlosen Schönheit dörflicher Wohnkultur.

Die Hotelräume sind mit naturbelassenen, handgefertigten Möbeln aus heimischen Hölzern eingerichtet. Das gesamte Anwesen ist in traditioneller Bauweise aus Natursteinen und Hölzern der Umgebung naturnah in diese fast noch unberührte Landschaft eingefügt.

Ihre Unterkunft, großzügig und bequem

Das weitläufige Gartengelände umfasst 5000 m². Viel Raum für ungestörtes Alleinsein, denn das Hotel bietet nur Platz für 18-22 Gäste.

Das zweistöckige Landhaus mit 150 m² Dachterrasse, das Mühlenhaus, ein Restaurant mit einer herrlichen Veranda mit Meerblick und ein kleiner Quellwasser-Swimmingpool – natürlich chlorfrei - liegen auf den unterschiedlichen Ebenen voneinander getrennt.

Insgesamt 9 Räume stehen zur Auswahl:

5 Suiten á 50m² mit Meerblick, Terrasse/Balkon , [1 Schlafraum, 1 Salon (2 Pers. zusätzlich möglich), kleine Teeküche mit Kühlschrank, Dusche / WC]

1 Suite, 41m², Waldblick, Terrasse [1 Schlafraum, 1 Salon (2 Pers. zusätzlich möglich), kleine Teeküche mit Kühlschrank, Dusche / WC]

1 Studio, Waldseite Terrasse, 41m² [kleine Teeküche mit Kühlschrank, Dusche / WC]

2 Doppelzimmer, Meerblick, Dusche / WC

Die Energie der Sonne versorgt Dusche und Zentralheizung mit heißem Wasser.

Mediterran speisen

Mit einem 6-Gänge-Abendessen auf der Terrasse bei Kerzenschein und Blick auf die Sonnenuntergänge der Ägäis, kann man sich täglich aufs Neue verwöhnen lassen.

Dazu wird kühles Quellwasser gereicht, das man sich auch direkt von der Quelle holen kann. Natürlich bieten die Özbalis auch einen selbst gekelterten, naturreinen Wein an.

So bietet die Küche immer wieder ungeahnte kulinarische Genüsse. Ob Vegetarisch oder Spezial-Diät – in der „Wassermühle“ braucht man auf nichts zu verzichten.

Die Maxime bei Essen und Trinken heißt natürlich und gesund

Bei der Auswahl der Zutaten legen Brigitte und Ferruh Özbali sehr großen Wert auf Anbauweise, Herkunft und Qualität der Nahrungsmittel. Bauern aus dem Dorf versorgen die Wassermühle mit sonnengereiftem Obst, knackigem Gemüse, duftenden Kräutern und Pinienhonig.

Im eigenen Olivenhain wachsen die Oliven für das naturreine Olivenöl. Die Bauernbrote aus frisch gemahlenem Vollkornmehl werden jeden Tag selbst gebacken.

Entspannung und Erholung mit Leib und Seele

Wenn man sich auf den Diwans in dicken, weichen Kissen vom Badetag am Meer ausruht oder vielleicht auch einen Tag am Quellwasserpool verbringt, spürt man die geradezu meditative Stimmung, die durch das leise gluckernde Mühlenbächlein erzeugt wird. Hier lässt es sich einfach Leben.

Das gesamte Anwesen öffnet sich nach Südwesten - ein beeindruckendes Naturschauspiel sind die Sonnenuntergänge in der Ägäis.

Informationen über Preise und Konditionen erfährst Du auf der Internetseite des Gastgebers»

Kontaktformular

Schicke eine Nachricht an Brigitte Özbali