La Martinade

Gästezimmer & Table d'Hôtes

Region Ardèche (Frankreich)

Chambres et table d'hôtes inmitten von Lavendelrabatten

Mitten im Land, in der „Garrigue“ im Süden des Département Ardèche, nur 8 Kilometer entfernt von den Gorges de l'Ardèche, den wilden Schluchten mit dem berühmten Felsentor „Pont d'Arc“ , empfangen Sylvette und Gérard auf dem, seit dem 19.Jahrhundert im Familienbesitz befindlichen und wiederhergerichteten Hof ihre Gäste.

Auf den 20 Hektar eigenen Land wachsen die "Früchte der Provence" wie Thymian, Rosmarin, Wacholder und vor allem Lavendel auf etwa 5 Hektar rund um das Anwesen. Der Anblick in der Blütezeit ist schon etwas für das Auge, aber vor allem für die Nase. Es ist der prägende Duft der Provence.

Sylvette und Gérard sind beide im Dorf aufgewachsen und kennen ihre Region sehr gut. Gerne geben sie Tipps und Ratschläge für Freizeitunternehmungen in die Umgebung. Neben Wanderungen, Reiten oder dem Entdecken der schönsten Dörfer der Ardèche, bietet sich gerade eine Kajaktour mit Einstieg fast vor der Haustüre an.
Und nach Rückkehr wartet von Mai bis Oktober der Pool zur Abkühlung und Entspannung.

In einem eigens für die Gäste geschaffenen Aufenthaltsraum liegen Prospekte, Landkarten über die Region sowie Zeitschriften aus. Wer mehr als schmökern will, kann mit anderen eines der Spiele, die zur Verfügung stehen spielen. Ein Kühlschrank mit Gefrierfach, Mikrowelle und Kaffeemaschine stehen in diesem Raum bereit.

Wer nach draußen will, kann sich unter eine alte Eiche oder eine Trauerweide setzen, im Sommer ist es sicherlich ein schattiges und lauschiges Plätzchen.

Eine abschließbare Garage für Fahrräder und Motorräder steht ebenfalls zur Verfügung, ebenso ein großer Gäste-Parkplatz.

Die Zimmer

Die Zimmer sind im alten Teil des Hofes zu finden. Sie sind alle mit einem eigenen Eingang versehen, sehr gut isoliert und für den Winter auch mit Heizung ausgestattet. Jedes Zimmer hat sein eigenes Badezimmer mit Toiletten.

Bettbezüge, Handtücher werden gestellt, auf die Qualität der Betten wurde besonders geachtet.

Während der warmen Jahreszeit sollte man sich - so die Gastgeber - an meridionale Gepflogenheiten halten. Also während des Tages die Fensterläden schließen, damit die Sonne draußen bleibt. Man wird es nicht bereuen, denn in der Nacht ist eine leichte Frische für den Schlaf von Vorteil.

Drei der Zimmer haben eine Terrasse, das Vierte richtet sich auf einen Innenhof.

"A droite en entrant"
In dieses charmante kleine Zimmer kommt man über den Innenhof. Vorteil ist die schattige Terrasse zum Garten.

"La familiale"
Es ist das einzige Familienzimmer mit bis zu 4 Personen und geht zum Innenhof hinaus. Ein Babybett steht noch zusätzlich zur Verfügung.

"L'est"
Dieses Zimmer geht Richtung Südosten. Seine Terrasse gibt den Blick frei auf Mandel-, Kirsch- und Olivenbäume. Morgens können sie vom Bett aus den Sonnenaufgang über dem Mont Ventoux erleben.

"La nouvelle"
Zum Süden ausgerichtet gibt es den Blick frei auf das Grün der Oliven. Seine kleine Terrasse ist von den ausladenden Eichen beschattet.

Gastmenü

Wenn gewünscht bietet Sylvette an vier Abenden in der Woche - ab 4 Personen - ein familiäres Gastmenü mit Akzenten der Küche der Ardèche an und natürlich mit den besten Weinen der Region.

Dieses Vergnügen sollte man sich nicht entgehen lassen - man müsse auch keine Angst vor einem Alkoholtest haben, so die Gastgeber, denn der Weg zum Zimmer sei nicht weit.

Informationen über Preise und Konditionen erfährst Du auf der Internetseite des Gastgebers»

Kontaktformular

Schicke eine Nachricht an Sylvette et Gérard MIALON