CAFÉ RESTAURANT WEINBRÜCK

Café Restaurant

Region Rheinland-Pfalz (Deutschland)

So ein Keller – das wär´s!...

„In Reben ist Leben“ steht in Stein gemeisselt über dem Eingang zum Cafe-Restaurant-Weinbrück, versteckt in der Bahnhofsstr. 4, in Obermoschel und der Rebensaft war es wohl auch, der den Traum vom eigenen Restaurant lebendig werden lies.

Doch die Geschichte begann nicht etwa im kleinsten Städtchen der Pfalz sondern 680 km südlicher in trauter Runde mit Freunden in einem Südtiroler Kellerlokal bei einem Gläschen Wein.

"So ein Keller – das wär´s!..." Spontan inspirierte der Südtiroler Weinkeller die Freunde zu Ihrer Idee. Und so reifte hier nicht nur der getrunkene Tropfen sondern auch das "Projekt Keller", das fortan mit Eifer von allen Beteiligten verfolgt wurde.

Heute können die stolzen Besitzer des Café Restaurant Weinbrück Ihre Gäste im einmaligen Ambiente eines liebevoll restaurierten Weinkellers zu kulinarischen Genüßen einladen. Herzlich Willkommen!

Der Keller, den Ralf Beisiegel für das Projekt im Hinterkopf hatte, war ihm seit seiner Kindheit bekannt und seit 30 Jahren ungenutzt. Es ist ein wunderschöner aus Bruchsteinen gemauerter Gewölbekeller. 1876 gebaut als Weinkeller des "Weinkontors der Pfalz" gehörte das Gewölbe später zum Weingut HC Lemke.

Die Sanierung begann mit dem großen Ausräumen des Kellers. Leere Weinflaschen, alte Holzkisten, Fassreifen, Wasserleitungen und weiteres Material waren nur der Anfang von dem, was aus dem Keller über 15 Stufen hinausgeschleppt werden musste.

Damit begann ein langwieriger mühseliger Weg und von dem heutigen Gewölbekeller und einem romantischen kleinen Kellerlokal war noch lange nichts zu sehen. Eine Menge Arbeit, Schweiss und zur Aufmunterung sicherlich auch das ein oder andere Tröpfen Wein ist in dieses Projekt geflossen

Mit dem Endspurt wurde die Küche im Erdgeschoß fertig gestellt, die Thekenanlage eingebaut, die Bestuhlung geliefert und das Schmuckstück, ein grün glasierter Grundofen, der aus dem Mannheimer Schloss stammt, aufgebaut.

Wer heute in der einmaligen Atmosphäre des Restaurants eine "Grillplatte Weinbrück" genießt, begleitet von einem Fläschchen Obermoscheler Geißenkopf, der weiß es zu schätzen wieviel Mühen, aber auch Leidenschaft und Herzblut die Freunde in ihre Südtiroler Urlaubsidee gesteckt haben, um dieses Erlebnis zu ermöglichen.

Aber nicht nur der Keller ist ein Schmuckstück, auch die Außenanlagen haben einiges zu bieten. Im verkehrsberuhigten Bereich gelegen, kann man beispielsweise auf der Sonnenterrasse den Blick auf die Moschelandsburg genießen und sich dabei am Nachmittag den köstlichen selbstgebackenen Kuchen zu einer Tasse Kaffee schmecken lassen.

Ein gegenüberliegender Spielplatz bietet den Kindern Zeit zum Verweilen.

Ein romantisches Highlight ist das in lockerer Reihe veranstaltete Candle-Light-Dinner, inzwischen ein heißer Geheimtipp in der Region.

Informationen über Preise und Konditionen erfährst Du auf der Internetseite des Gastgebers»

Kontaktformular

Schicke eine Nachricht an Liane Beisiegel